Stadtpark Fürth

park04_resize
park02_resize
STADTPARK-100
STADTPARK-104
2021_07-02_StadtparkFÜ13
2021_07-02_StadtparkFÜ10
IMG_0113
2021_07-02_StadtparkFÜ01
P1010026
6_IMG_9414
DSC00053
DSC00090
DSC00098
DSC00077
_MG_0704 Kopie
IMG_0106
P1010033
park07_resize
P1010013
_MG_0736 Kopie
14_IMG_9714
19_IMG_9850
park08_resize
STADTPARK-105
STADTPARK-102jpg
IMG_0108
21_IMG_9874
_MG_0686 Kopie

Die Kameratechnik kann und muss nicht ausschließlich dazu eingesetzt werden, ein Motiv eindeutig erkennbar und scharf   abzubilden.  Vielmehr bietet die Fotografie auch einen großen kreativen Spielraum.

Wenn wir von der abstrakten Fotografie sprechen, so verstehen wir darunter eine vereinfachte, einfache Bildsprache, die konkrete Details weglässt und sich auf plakative Formen, Farben und Strukturen beschränkt.  Das bedeutet, das Motiv selbst wird nicht in seinem ganzen Facettenreichtum gezeigt, sondern in einer simplen, detailarmen Form. Dies erschwert in den überwiegenden Fällen auch die Erkennbarkeit dieses Motivs und führt zu einem Bilderrätsel, das der Betrachter – ganz automatisch – zu entschlüsseln versucht.